« Zurück zur Anzeige
Jetzt drucken

Süßes Apartment mit Balkon direkt in Friedrichshain

1.400
FaM 108329 - Apartment
Süßes Apartment mit Balkon direkt in Friedrichshain
Schlafzimmer: 1 Badezimmer: 1 Wohnfläche: 50,00 m² Heizung: Zentralheizung

Diese Wohnung ist sehr hell und befindet sich im Hof eines sehr ruhiges Gebäude. Sie ist in einem der beliebtesten Bezirke Berlins. In der Gegend finden Sie zahlreiche gemütliche Bars und Restaurants.

This flat is very bright and is located in the backyard of a quiet building. It is really well located in one of the most popular neighborhoods in Berlin which offers you a wide range of cozy bars and restaurants.

Einkaufsmöglichkeiten sowie Verkehrsmöglichkeiten sind nur einige Gehminuten entfernt. S Bahn Station Frankfurter Allee und U Bahn Station Samariter Str. sind wenige Fußminuten erreichbar. Ein Einkaufzentrum ist auch in der Nähe zu finden.

Dieses schönes Apartment ist voll möbliert und verfügt über alles was Sie brauchen! Es besteht aus einem Schlafzimmer, einem Wohnzimmer, einer Küche und einem Bad.

Das Bad ist mit einer Wanne ausgestattet. Die Küche verfügt über alle notwendige Untensilien. Im Wohnzimmer ist eine Couch sowie ein Schreibtisch zu finden.

Internet-Verbindung und Waschmaschine sind vorhanden.

This beautiful apartment is fully furnished and is provided what anything you need! There is a sleeping room, a living room, a bathroom and a kitchen.

The bathroom is equipped with a tub and in the kitchen you can find all the needed utensils. In the living room you have a couch and a desk.

Internet and washing maschine are available.

Bitte kontaktieren Sie uns unter Angabe des gewünschten Anmietzeitraumes.

War noch nicht das richtige dabei? Die fine and mine GmbH unterstützt Sie bei der Suche nach Ihrem Wohn(t)raum!

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Kontaktieren Sie uns gleich!

Telefon 0049 (0)30 2355120
Fax 0049 (0)30 23551299
Web www.fineandmine.de
Mail office@fineandmine.de

English speaking customers are always welcome at our company.

Ronny Golle Ronny Golle